Mein schönster Traum

Mein schönster Traum – Wie oft erinnern wir uns an unsere Träume? – Wie oft sprechen wir über sie? – Haben sie überhaupt eine Bedeutung? Ja, haben sie! Aber welche? – Wie sollen wir mit bösen und wie mit guten Träumen umgehen? Ach, wenn wir doch die Fähigkeiten von Yusuf (Joseph) a.s. hätten! Gute/schöne Träume…

Mein Freund Waldemar

Mein Freund Waldemar „Wie bereitest Du Dich auf Deine Vorträge vor?“, wurde ich des Öfteren gefragt. Wer mich kennt, wird wissen, dass ich nicht seitenlang ablese, sondern frei rede. Blöd ist nur, wenn jemand einen Vortrag (oder eine Khutba) schriftlich haben will. In der Regel besteht das schriftliche Material aus Spiegelstrichen mit Halbsätzen. Hier ein…

Was können wir tun?

Was können wir tun? Eine sehr schöne und wichtige Frage! Eine Frage, die sich jeder hilfsbereite Mensch stellt, angesichts großer Herausforderungen. „Was kann ich denn schon tun?“ ist ein typischer Satz verzweifelter Menschen. „Man muss doch mehr tun können als nur beten…“ ist die verzweifelte Suche nach Hilfe. „Was kümmert Putin oder Assad eine Demo?“…

Die Trichter Methode

Die Trichter-Methode bzw. „Engführungen“ Wie backt man einen Kuchen? Der „Fünf Zutaten Blitz Kuchen“: 300g Mehl, 1/4 Liter Sahne, 250g Puderzucker, 3 Eier, 1 Packung Backpulver. Wie backt man Scharia? Drastische Körperstrafen, Steinigung von Ehebrecherinnen und den Dieben die Hände abhacken. So zumindest in der medialen Engführung. Die mediale Engführung komplexer Themen führt nicht zur…

Ismen sind Zentrismen!

„Ismen“ sind Zentrismen Liebe Freunde, wo ist eigentlich der Unterschied zwischen Islam und Islamismus? Oder der Unterschied zwischen Djihâd und Djihadismus und zwischen den Salaf und Salafismus? Begriffe wie Europa, Kommune oder Ethnie sind auf den ersten Blick keine Reizwörter. Begriffe wie Fundament und sozial sind sogar positiv. Wenn aus Europa jedoch Eurozentr/ismus, aus Kommune…

IS IS NOT IS

IS IS NOT IS! Liebe Freunde, unter dem Titel der „IS ist kein islamischer Staat“, möchte ich auch hier einige Informationen teilen, die mir am Herzen liegen. Zum IS habe ich bereits Vorträge (z.B. an der Uni Kiel und in Neumünster) gehalten, Jugendseminare (z.B. im Haus Rissen und bei uns im Islamischen Wissenschafts- und Bildungsinstitut)…

Der Extremismus-Begriff in der arabischen Sprache und im Islam

Der Extremismus-Begriff in der arabischen Sprache und im Islam Der arabische bzw. der koranische Begriff für „Extremismus“ leitet sich ab von dem Verb ghalâ (ﻏﻼ), was „das Maß, die gebührenden Grenzen überschreiten, zu weit gehen, übertreiben“ heißt. ghulûw (ﻏﻠﻮ) ist „Übertreibung, Übermaß, Überschreitung der gebührenden Grenzen“. ghulât (ﻏﻼﺓ) bedeutet „Extremist, Fanatiker“ oder „fanatischer Anhänger“ und…

Salaf, Salafî, Salafiyya und Salafiyyûn

 1. Lexikalische Bedeutung Das Verb, von dem sich alle wortverwandten Begriffe wie Salaf, Salafî, Salafiyya und Salafiyyûn ableiten, ist salafa (سَلَفَ), was „vorüber sein, vergangen sein, voran- oder vorausgehen“ bedeutet. Wenn von den „Salaf“ (سَلَفٌ) bzw. „Salaf as-Sâlih“ (السّلف الصّالح) die Rede ist, dann meint man damit die „Vorfahren, Ahnen oder Altvorderen“. Im Singular würde man…

Perspektivwechsel

Als ich 2014 eine Moscheeführerfortbildung in München hatte, kam ein Jugendlicher zu mir und fragte, ob er bei mir studieren könne. Er habe nie zuvor von der Perspektivwechsel-Methode gehört und würde das gerne lernen wollen. Wenn wir uns in einem Dialog befinden, wollen wir doch immer verstanden werden. Bzw. wollen wir richtig verstanden werden, was…